Der Löwentriathlon. Im Herz des Westerwaldes. 

Icon
Der Löwentriathlon. Ein Dreikampf. Zwei Formate.

„Offenes Gewässer, vollgesperrte Radstrecke und Laufen im frischen Westerwald"

Der Löwentriathlon ist ein handwerklich solide organisierter Triathlon mit eindeutig definierten Qualitätskriterien und garantiert nicht "weichgespült". Kein temperiertes Wasser in einem Hallen- oder Freibad. Du hast keine Chance bei der Wende kurz zu verschnaufen, denn geschwommen wird im erfrischenden Postweiher, falls Du magst mit Kälteschutzanzug, die einzige Hilfe, die Dir gestattet wird. Die Radstrecke ist ein Rundkurs und in zweierlei Hinsicht kompromisslos: Sie ist wellig und sie ist anspruchsvoll. Du erreichst in den Flach- und Bergabpassagen maximale Geschwindigkeit bei höchster Sicherheit, denn die Radstrecke ist definitiv und nicht nur vorgeblich vollgesperrt. Vollsperrung heisst beim Löwentriathlon stets und ohne Ausnahme behördlich verfügte Vollsperrung auf der gesamten Radstrecke mit ausdrücklichem Nutzungsverbot für alle anderen potentiellen Verkehrsteilnehmer. Zum Abschluss läufst Du größtenteils unter dem Schutz schattiger Laubbäume einen Rundurs. Der hat zwar nur wenige Höhenmeter, aber der langsame Anstieg ab Kilometer 1 wird Dich fordern. Und genauso muss es sein, denn Triathlon wird erst auf der Laufstrecke entscheiden. Wenn Du das Ziel erreichst, egal ob als "Westerwaldmeister", als Altersklassen-Sieger oder im Hauptfeld, Du wirst einen der faszinierendsten und landschaftlich reizvollsten Triathlonwettkämpfe absolviert haben, die es in Rheinland-Pfalz und sonstwo gibt. 

Den Löwentriathlon gibt es in zwei Formaten: SPRINT und OLYMPISCH. Entscheide, welche Herausforderung Du annimmst.

Wir freuen uns auf Dich! 

Icon
WETTKAMPFORT

Strandbad des Postweihers in 56244 Freilingen an der Hohen Straße, B8.