Löwentriathlon: Back home

Der Löwentriathlon findet seit 2016 zwieder in seiner ehemaligen Heimat statt: In Freilingen, genauer am Postweiher, in dem auch geschwommen wird. Als Radstrecke haben wir uns für eine schnelle Rundstrecke um den Postweiher entschieden, die trotz  geringer Höhenmeter anspruchsvoll und nicht zu unterschätzen ist. Die Laufstrecken befinden sich direkt in den Wäldern in unmittelbarer Nähe zum Strandbad, in dem sich der Start- und Zielbereich, die Wechselzone sowie alle Infrastrukturen (Startunterlagenausgabe, Catering, Umkleiden, viele Duschen und Toiletten in ausreichender Zahl) befinden.

Und weil der Löwentriathlon so schön ist, gibt es gleich zwei davon:
Am Samstag, den 27. Mai 2017 werden am Nachmittag der Sprint-Einzel sowie die Sprint-Staffeln mit anschliessendem Strandfest stattfinden. Am Sonntag, den 28. Mai 2017 findet zum ersten Mal der Löwentriathlon über die olympische Distanz statt (Einzel und Staffel).

 

 

Parkplätze

Die Parkplätze befinden sich direkt an der B8, der historischen "Hohen Straße", gegenüber der Einfahrt zum Campingplatz. Insgesamt können hinreichend viele Fahrzeuge auf den befestigten Parkplätzen und den angrenzenden Parkwiesen aufgenommen werden. Das Parken ist kostenfrei.
Aber ACHTUNG: Bitte parkt nicht an der B8 selbst, dort ist absolutes Halteverbot (es wird ohne Gnade abgeschleppt).
Bitte auch beachten: Während der Dauer des Wettkampfes "Radfahren" können die geparkten Fahrzeuge nicht auf die B8 gebracht werden. Da ist dann Schicht!

Die Bilddaten veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation, www.lvermgeo.rlp.de.

Schwimmstrecken

Der Postweiher bei Freilingen ist ein EU-Badegewässer mit astreiner Wasserqualität. Die Wassertiefe beträgt 4,5 Meter (maximal Tiefe), die Wassertemperatur liegt Ende Mai im Normalfall zwischen 15 und 18 Grad (Spannweite der Jahre 2011 bis 2016). Selbst bei kurzer Sonnenscheindauer wärmt sich das Flachgewässer rasch auf. Geschwommen werden die Distanzen 500m (Sprint) sowie 1.500m (Olympisch). 

Der Schwimmeinstieg befindet sich am Nordostufer des Postweihers nahe "Hajos Surfschule". Es wird gegen den Uhrzeigersinn geschwommen. Hier werden wir einen Vorstart- und einen Startbereich abtrennen. Gestartet wird nach der Aktivierung der Transponder von Land aus und zwar in einer Startgruppe.

Der Schwimmaustieg ist aus Schwimmersicht rechts der blauen Rutsche, von dort geht es direkt zur Wechselzone, die dieses Jahr direkt auf dem Gelände des Strandbades eingerichtet ist, zur Wechselzone. Die Starter des Formates Olympisch müssen aber erst noch eine zweite Runde schwimmen. Für sie geht es nach der ersten Schwimmrunde zunächst links ab, am Strandbereich wieder zum Schwimmeinstieg.

Wechselzone

Die Wechselzone. In diesem Jahr ist die Wechselzone Direkt auf dem Gelände des Strandbades auf grüner Wiese. Das bedeutet gegenüber 2016 kürzere Wege!

Aus der Wechselzone geht es scharf links auf den Zuweg zur B8 8, dort dann rechts ab auf die B8, die im Uhrzeigersinn befahren wird. Beim SPRINT sind drei, bei Olympisch sechs Runden zu fahren. Für die Rundenzählen sind alle selbst verantwortlich.

Copyright Bilddaten:
Bilder (c) Terra Metrica, Kartendaten (c) 2016 Geo-Basis-DE/BKG ((c) 2009), Google.

Radstrecke Sprint und Olympisch

Bei der Radstrecke des Löwentriathlon handelt es sich um einen Rundkurs. Der Start befindet sich in unmittelbarer Nähe zur B8, der historischen "Hohen Straße". Von dort aus geht es zunächst mit leichter Steigung hinauf Richtung Steinen und von dort rechts (90° Grad-Kurve) ab Richtung Hachenburg und Dreifelden auf die K138 und nachfolgend leicht bergab auf die K1, die in die L303 mündet. Nach dem Rechtseinschwung (90°) auf die L303 geht es dann zunächst leicht bergauf und dann relativ flach weiter auf der L303 bis wieder die B8 am Ortseingang Freilingen erreicht ist. Nach der nächsten Rechtskurve geht es auf der B8 den kleinen, fiesen Anstieg hinauf Richtung Strandbad auf die nächste Runde bzw. bis zum Ziel. Insgesamt werden drei Runden gefahren. Starter des olympischen Formats fahren sechs Runden.

Insgesamt handelt es sich um eine übersichtliche und augenscheinlich "einfache" Radstrecke, die schnell gefahren werden kann. Allerdings sollte sie nicht unterschätzt werden.

Die Genehmigung der Radstrecke durch die Genehmigungsbehörde (KV Montabaur) liegt vor.

Laufstrecken

Die Laufstrecke für die Formate Sprint und Olympisch ist abwechslungsreich. Zunächst läufst Du aus der Wechselzone unter der Unterführung links ab Richtung Freilingen und dann nach ca. 400 Meter wieder links ab und den breiten Waldweg mit einer links-rechts-Unterbrechung fast gerade hinauf Richtung Dreifelden. Linker Hand geht es dann über den Grill- und Spielplatz nahe der K138 links Richtung Steinen - es geht also ein Stück über das Gelände des Spiel- und Grillplatzes! Die Strecke ist hier abgeflattert und geführt, dennoch musst Du hier aufmerksam sein. Der Weg ist schmaler und durch das kurze Waldstück im Anschluss an den Grill- und Spielplatz erreichst Du freies Feld und läufst unterhalb der Radstrecke K138, bevor es kurz nach KM 3 auf breitem und festen Weg links ab geht, zurück Richtung Postweiher.

Die olympischen Starter am 28. Mai laufen die Strecke zweimal.

Ausschreibung

Alle Informationen zur Ausschreibung des Löwentriathlons findest du hier.